die Super-Position

Diese Stellung funktioniert wirklich, erforderlich dafür ist:

beide Liebenden dürfen nicht allzu dick sein,
der Mann muss seine Erektion zumindest 10 Minuten halten können,
die Hauptaufgabe fällt der Frau zu – sie ist hier der aktive Part – sie sollte eine erfahrene Liebhaberin sein –
es sollte ihr möglich sein, alleine durch ihre Erwartung schon genug Erregung aufbauen zu können.

Nötigenfalls kann sie der Mann mit den Fingern seiner flachen Hand etwas stimulieren, so wird sie sicher nass genug – wenn das auch noch nicht reicht, gibt es noch die Möglichkeit, reichlich Gleitgel in ihrer Liebesfurche aufzutragen, bzw. auch etwas Gel in ihre Vagina mit ihrem Finger einzubringen.

Auch wenn die Frau das noch nicht kann, könnte sie das lernen,

Wir haben auch alle einmal bei NULL angefangen !

noch etwas fällt mir dazu ein:

oft wollen die Frauen ihren Mann mit Sex-Entzug bestrafen, was immer dieser auch getan oder nicht getan hat!

dann läuft gar nichts mehr – es ist Tote Hose im Ehebette!

auf diese Weise versäumen sie aber selber auch den möglichen Lustgewinn – und sie bestrafen sich damit auch selbst!

hier der link auf die genaue Beschreibung

https://decordoba1.wordpress.com/2010/03/11/umgekehrt-8157726/

Advertisements
die Super-Position

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s