so ein Lümmel der Stier

phpkYrRxn

In einem kleinen Bauerndorf (Fraunhof) in Schardenberg, Oberösterreich sind viele Urlaubsgäste. Diese machen Urlaub auf dem Bauernhof – hat was für sich – und ist ein Abenteuer.

Eines Tages muss der Bauer eine Kuh zum Stier bringen. Auf Deutsch übersetzt heißt das: „Der Bauer muss eine Kuh zum Bullen bringen“.

Zwei Deutsche Damen mittleren Alters wollen sich das nicht entgehen lassen. Das haben sie noch niemals beobachtet.

Nun treiben der Bauer und die 2 deutschen Damen die Kuh zum Stier. Der Bauer bindet die Kuh vorne am Sprungstand an, dass sie sich nicht mehr befreien kann und geht in das Haus des Nachbarn, wo der Zuchtstier untergebracht ist.

Der Nachbar und Stier-Besitzer ist nicht zu Hause, aber das kann seine Frau auch vollziehen.

Diese holt nun den stattlichen Stier – der ist etwa 1.000 kg schwer – eiligen Schrittes stürmt der Stier auf die Kuh zu. Den Duft – die Pheromone – hat er schon gerochen. Trotzdem leckt er noch einmal über den Scheideneingang der Kuh und bespringt diese.

Die Deutschen Frauen sind entsetzt, und die eine sagt zu der anderen:
„So ein Lümmel der Stier – der wartet gar nicht, bis sich die Kuh niederlegt!“

Advertisements
so ein Lümmel der Stier

2 Gedanken zu “so ein Lümmel der Stier

  1. Ja das ist so – die künstliche Befruchtung ist häufiger als der natürliche Vorgang. Aber es gibt noch den Gemeinde-Stier und auch mehrere Bauern haben noch einen Stier (mit Lizenz zum Decken).

    Das natürliche Decken mit einem Stier ist gefährlich, manchmal ist dabei schon ein Bauer zu Tode gekommen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s