Krankenhauskeime multiresistent

Infusion 1

Infusion 2

In Europa sterben jährlich viele tausend Patienten an multiresistenten Krankenhauskeimen, das sind Bakterien, die sie bei einem Krankenhausaufenthalt aufgenommen haben.

Häufig sind das Staphylokokken (Staphylococcus aureus) – ein Eitererreger. Andere Kokken-Arten oder -Stämme sind wiederum völlig harmlos und leben als Symbionten im Darm oder im Mund.

Da sind die Krankenhaus-Hygieniker gefordert, das zu unterbinden.

In einem angesehenen Krankenhaus in Linz sind auch einige Fälle dieser Infektion vorgekommen. Die zuständige Ärztin konnte glücklicherweise den Infektionsweg aufzeigen und ausschalten.

(… Text geändert, der Informant kann sich nicht mehr an den Vorfall erinnern)

Die Kannen waren aus Plastik, bestehend aus einem Innenteil und einer Hülle. Im Zwischenraum wurden von der Hygienikerin diese multiresistenten Keime gefunden. Als Konsequenz wurden diese Kannen vernichtet und neue Kannen aus Edelstahl ohne Zwischenraum angeschafft. Diese neuen Kannen konnten auch mit Hitze sterilisiert werden.

http://www.news.at/a/spitalskeime-kranke-12929

Bei dem multiresistenten Keim handelte es sich um Acinetobacter baumannii. Und dieser wurde auf der Magensonde eines Intensiv-Patienten nachgewiesen.

—————————————————————–

http://www.stern.de/gesundheit/gesundheitsnews/krankenhaus-keime-wo-antibiotika-machtlos-sind-558276.html

 

 

 

Advertisements
Krankenhauskeime multiresistent

4 Gedanken zu “Krankenhauskeime multiresistent

  1. also ich wollte dazu nur anmerken, dass sich nosokomiale infektionen in jedem krankenhaus finden. nicht nur in linz. leider. aber durch richtige hygiene und händedesinfektion der ärzte und des pflegepersonals lässt sich so einiges vermeiden.

    und wenn vor anhängen der infusion mit tee gereinigt wird… das würde ich als grob fahrlässig einstufen. hab ich so auch noch nie gehört oder gesehen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s