Pink Slime – Rindfleisch

Hamburger 1

Pink Slime – Rindfleisch

Herstellung:
Zuerst wird Separatorfleisch von Rinder Schlachtabfällen (Knochen) gewonnen. Dieses Separatorfleisch wird mit Ammoniakwasser NH4OH versetzt, um allfällig vorhandene Salmonellen bzw. Coli Bakterien abzutoeten, dann wird das Fett in einem weiteren Separator Vorgang abgetrennt. So entsteht eine sehr feine Masse aus Rindfleisch – das ist der Pink Slime.

Verwendung:
Dieser Pink Slime wird normalem Rinder Hackfleisch zusesetzt und gut durchmischt, wobei ein sehr geschmeidiges, klebriges Hackfleisch entsteht.

Diese Masse wurde einige Jahre in den US Fast Food Ketten zu Hamburgern verarbeitet und von den Amerikanern in grossen Mengen verzehrt. Gesundheitsschädlich kann es nicht gewesen sein, sonst hätten sie davon was gemerkt. Letztes Jahr wurde dieses Gemisch von MC Donalds und Burger King aus dem Markt genommen. Die negative Stimmung in der Bevoelkerung war zu groß.

Wenn ich an diese Praktiken in der Lebensmittel Erzeugung denke – graust mir davor !

http://www.orf.at/stories/2119364/2119369/

Pink Slime – Rindfleisch