Der DAX springt über 9.000 Punkte

DAX hat 9.000 Punkte überschritten.

Die Gründe: Es ist sehr viel Geld auf dem Markt. Die Notenbanken finanzieren die notleidenden Staaten, indem sie deren Anleihen von den Banken kaufen. Die Banken kaufen mit diesem Geld wiederum neue Staatsanleihen dieser Staaten.

Die ursprünglichen Geldgeber – die Versicherungen – sind nun zunehmend von diesem Markt ausgesperrt und müssen nun nach alternativen Anlagemöglichkeiten suchen. Sie drängen zunehmend auf die Aktienmärkte, weil sie bei den Staats-Anleihen nichts unterbringen können.

Das haben auch andere Großinvestoren erkannt und kaufen progressiv Aktien – daher die Allzeit-Hoch mancher Börsen.

Der DAX springt über 9.000 Punkte

Betrug bei Online Banking

Es hat sich eine neue Betrugs-Methode bei Online Banking gebildet.

Dabei werden die Online-Daten des Bank-Kontos auf dem Rechner ausgespäht.

Als nächstes wird die SIM Karte des Konto-Inhabers ausgespäht.

Der nächste Schritt ist, sie gehen zu einem Büro des Telefonnetz-Betreibers und sagen sie hätten die Sim-Karte verloren, auf diese Weise erschleichen sie die Telefon-Identität des Konto-Inhabers. Ab diesem Zeitpunkt leiten sie den gesamten Telefon-Verkehr des Konto-Inhabers um.

Anschließend räumen sie das gesamte Konto des Kunden leer.

http://de.finance.yahoo.com/nachrichten/betr%C3%BCger-nutzen-neue-methode-beim-120056167.html

Betrug bei Online Banking

Balkan Staaten in die EU

Barroso will alle Balkanstaaten in die EU holen

Nachdem auf dem Boden von Jugoslawien Kriege geführt worden sind, würde die Aufnahme der Nachfolgestaaten in die EU die Region stabilisieren.

Für die Türkei will Barroso auch die Tür in die EU offen halten, wenngleich das noch ein langer (steiniger) Weg ist.

http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/aussenpolitik/Barroso-will-alle-Balkanstaaten-in-die-EU-holen;art391,1223086

Balkan Staaten in die EU

Die Arbeit ist ein Segen

Luise 2

Immer wieder lese ich auf blog.de, wie Menschen jeden Alters schwer unter Depressionen leiden; sie müssen Medikamente schlucken, damit sie halbwegs über die Runden kommen.

Ich kenne auch aus dem Real Life einige Frauen im Alter über 80 Jahren, die keine Spur von einer Depression aufweisen. Sie werken täglich im Kuhstall einer Kleinlandwirtschaft herum. So können sie vergessen, dass ihnen enge Familienangehörige in das Jenseits vorausgegangen sind.

So gesehen ist die Arbeit ein Segen, da wissen sie den ganzen Tag lang, was sie zu tun haben. Ihre Heubeisser sind so wie für andere Leute Hund und Katze.

Die Arbeit ist ein Segen

Koalitionsverhandlungen SPD – CDU

In einem Parteikonvent hat am Sonntag – 20.10.2013 – die SPD entschieden, mit der CDU/CSU in Koalitionsverhandlungen einzutreten.

Die Gespräche werden diesen Mittwoch – 23.10.2013 – beginnen.

Die unterschiedlichen Standpunkte in Steuerfragen sind ein ernstes Hindernis auf dem Weg zur Bildung einer Koalition.

Hingegen könnte die CDU die Forderung nach einem Mindestlohn von 8,50 EUR pro Stunde erfüllen. Ich glaube, die Deutsche Wirtschaft ist stark genug, diese Lohnerhöhung von ganz unten zu verkraften, und der Rest der Gesellschaft würde nicht darunter leiden, sie würden kaum etwas davon merken.

Anmerkung: Dieser Parteikonvent = Parteitag ist ein demokratischer Vorgang zur politischen Willensbildung. Da könnte sich unser Team Stronach und deren Anführer eine (demokratische) Scheibe davon abschneiden.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-parteikonvent-billigt-koalitionsverhandlungen-mit-union-a-928890.html

Koalitionsverhandlungen SPD – CDU

USA Budgetstreit

Kurz vor dem drohenden Staatsbankrott hat der US-Kongress den Haushaltsstreit beendet.

Zustimmung im Kongress: USA wenden Staatsbankrott in letzter Minute ab

Nach dem Senat hat auch das Repräsentantenhaus zugestimmt. Auch Präsident Obama hat in der Nacht das Gesetz noch unterzeichnet.

Es sollte aber keine Jubelstimmung aufkommen. Die Schuldenobergrenze ist nur bis zum 7. Februar 2014 aufgehoben, also in 3 Monaten beginnt dieses Feilschen noch einmal.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ha…b-a-928285.html

Anmerkung: Es gab wohl eine Mehrheit im Repräsentantenhaus, aber 144 Republikaner haben gegen dieses Gesetz gestimmt, 285 Abgeordnete stimmten dafür.

TopTop
FlopFlop

USA Budgetstreit

Allzeithoch

Der DAX hat heute – 15.10.2013 – die Widerstandsline bei 8.800 Punkten durchbrochen und mit 8.810 Punkten ein Allzeithoch erreicht.

Das ist bemerkenswert, weil das BörseBarometer nicht auf Schönwetter steht.
Der US-Haushaltsstreit drückt die Stimmung. Diese Woche droht noch – die Schuldenobergrenze zu überschreiten, was die Zahlungsunfähigkeit der USA bedeuten könnte.

Allzeithoch