Warum schließen sich Männer den IS-Terroristen an ?

Dem Profil-Magazin konnte ich folgende Beweggründe entnehmen:

Die jungen Männer haben,

* keine Arbeit
* keine Perspektive
* keine Anerkennung
* kein Geld

Es wurden junge Männer in Tunesien befragt. Von dort kommen besonders viele Djihadisten. Die Islamische Religion wurde nicht an erster Stelle als Motiv genannt. Die Möglichkeit, dabei ums Leben zu kommen, hat die Leute nicht aufgehalten. Den ganzen Tag herumzusitzen und sich von den Eltern durchfüttern zu lassen, ist nicht erstrebenswert.

—————————————————

Ergänzung am 28.12.2015 um 9:00:

Dieser Mann war in Österreich ein Versager. Jetzt spielt er im IS die große Geige. Er ist Djihadist und ist bei den Halsabschneidern im Irak und in Syrien tätig. Er hat zum Terror gegen Österreich und Deutschland aufgerufen.

 

Advertisements
Warum schließen sich Männer den IS-Terroristen an ?

2 Gedanken zu “Warum schließen sich Männer den IS-Terroristen an ?

  1. Gestern – 17.12.2014 – war im Internet zu lesen, dass eines der bosnischen Mädchen aus Österreich – bei den Kämpfen in Syrien ums Leben gekommen ist. Das andere Mädchen ist verschollen.

    Beide wurden sind/waren noch minderjährig, wurden in Österreich für den Djihad angeworben und sind über die Türkei nach Syrien gereist.

    Vor einigen Monaten wurde berichtet, dass beide mit Tschetschenen verheiratet worden sind, beide sollen schwanger sein, beide wollen zurück nach Österreich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s