der Zitronengarten

Vor Jahren war ich in Hammamet, Tunesien im Urlaub. Zusammen mit meiner Begleiterin unternahm ich Spaziergänge an den Stadtrand.

Wir kamen zu einem Zitronengarten, der mit einem lebenden Zaun umgeben war, dieser Zaun bestand aus Kaktus-Pflanzen und mächtigen Agaven. Wir betraten durch ein Loch im Zaun den Garten, er war voller Zitronenbäume in voller Pracht. Die Zitronen waren reif und kräftig zitronengelb.

Da bekommt man Lust, eine Zitrone zu pflücken und hineinzubeißen. Das kann man nicht tun, das wäre Diebstahl. Die Tunesier sind zwar arm, aber die haben die Früchte auch nicht gestohlen. Wahrscheinlich besteht dort kein Mangel an Zitronen.

Insgesamt war dieser Garten ungepflegt, groß genug als Bau-Grundstück. Offensichtlich war das eine Vermögensanlage eines reichen Mannes.

In der Nähe befand sich ein großes Grundstück des italienischen Ex-Prime-Ministers Craxi. Dieses Anwesen war mit einer hohen Mauer eingezäunt und gegen Blicke von außen abgeschirmt.

Garten im Hotel Les Oranges – Hammamet

Anmerkung:

Wenn man im Ausland einen Garten besitzt, ist das nicht nur die reine Freude sondern gleichzeitig eine Belastung. Man muss zumindest das Gras abmähen und muss dort wohnen, damit man die anfallenden Arbeiten durchführen kann. Man braucht auch die erforderlichen Maschinen, einen Rasenmäher oder eine Motorsense. Natürlich kann man jemand mit den Arbeiten beauftragen, das kostet nicht so wenig; und man kann sich nicht sicher sein, ob diese Person den Garten pflegt wie vereinbart, oder ob sie sich lieber in den Schatten setzt. Bei dieser Hitze arbeitet man sowieso nicht, nur wenige Stunden am Tag.

Advertisements
der Zitronengarten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s