US-amerikanische Geschäftspraktiken

Damit meine ich aggressive Verkaufsmethoden, bei denen der Kunde mit einem Sonderangebot zum Kauf veranlasst wird. Da wird ein Sonderpreis für ein Produkt angeboten. Später stellt sich heraus, dass er eine Serie bestellt hat, bei der in gewissen Zeitabständen ein neues Stück erscheint.

Ein Beispiel dafür ist die MDM Deutsche Münze.

Sie bieten sehr schöne Münzen aus verschiedenen Ländern als Sonderprägungen an.

Der Kunde wird durch ein „Einsteiger-Angebot gelockt. Das ist zu einem Vorzugspreis von – sagen wir 4,95 Euro – zu bestellen. Bezahlung mit Kreditkarte.

http://www.mdm.de/2-euro-gedenkmuenzen-19-staaten-2015-1

Tatsächlich bestellt der Kunde damit die ganze Serie. Bei jeder Teil-Lieferung zahlt er die Versandkosten und die Versicherung. Da kommt eine schöne Summe zusammen, was der Kunde vorher nicht bedenkt.

So ein Angebot ist nicht fair!

Da sollten sie in dieses Angebot hineinschreiben:
„Sie bestellen damit die gesamte Serie und bekommen jede Münze mit einer Einzel-Lieferung, wobei jedes mal Versandkosten und Versicherungskosten anfallen.

Der Gesamtpreis für diese Serie beträgt XYZ Euro inklusive Versandkosten + Versicherung.“

So weiß der Kunde, was er mit diesem Auftrag bestellt und wie viel ihn das insgesamt kostet.

Sie bieten auch ganze Serien als Gesamt-Lieferung an. So etwa die 2-Euro-Gedenkausgabe bestehend aus 19 Stück farbigen 2-Euro Münzen. Da sieht der Preis gleich anders aus. Das kostet 299 Euro.

Da kann der Kunde entscheiden, ob ihm seine Sammel-Leidenschaft das wert ist. Bei den Einzel-Lieferungen muss er vorher mühsam nachrechnen, wie viel die gesamte Serie kostet.

Advertisements
US-amerikanische Geschäftspraktiken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s