Syrien – Hungersnot in Madaya

 

https://decordoba1.files.wordpress.com/2016/01/04869-russian2bairstrikes2b282bdec2b-2b032bjan-01.png

Quelle: http://www.iswresearch.blogspot.de/

Die Stadt Madaya ist nahe der Grenze zum Libanon, etwas nordwestlich von Damaskus. Sie ist seit einem halben Jahr von der Hisbollah und von Assad-Truppen eingeschlossen.

In der Stadt halten sich geschätzte 40.000 Einwohner auf, davon ein Teil Terroristen, welche sich nicht ergeben wollen.

Seit dem Beginn der Belagerung sind keine Lebensmitteltransporte mehr in die Stadt hineingekommen. Die Leute essen schon Gras vor Hunger, Hunde und Katzen werden geschlachtet. Etwa 50 Leute sind vor Hunger gestorben.

Anscheinend haben die Rebellen noch genug zu essen, was sie aber den Bewohnern vorenthalten. Unter diesen Umständen müssten sie die Stadt aufgeben und der Hisbollah übergeben.

Hat jemand unter den Lesern einen besseren Lösungsansatz?

http://orf.at/stories/2317610/

manche Menschen in Madaya sind vor dem Verhungern:

https://img.washingtonpost.com/rf/image_1484w/2010-2019/WashingtonPost/2016/01/07/Foreign/Images/2016-01-07T151310Z_01_SGO01_RTRIDSP_3_MIDEAST-CRISIS-SYRIA-TOWN-5505.jpg%3Fuuid%3DiurDzrVvEeWTiEZgIdlx3g

Ergänzung am 08.01.2016 um 6:00:

Die syrische Regierung will nun den UNO-Organisationen erlauben, einen Konvoi mit Hilfsgütern, vorwiegend Lebensmitteln in die 3 belagerten Städte zu bringen. Im ORF-Beitrag sind die 3 Städte auf der Syrien Karte eingezeichnet. Kafraja und Fua sind Städte in der Nähe von Idlib und Aleppo.

http://orf.at/stories/2317725/2317726/

Quelle: Bild.de – ein Bewohner von Adaya

Advertisements
Syrien – Hungersnot in Madaya

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s