Terrorangriff in Hurghada

 

Gestern haben Terroristen ein Hotel in Hurghada angegriffen. Sie sind vom Meer in das Hotel eingedrungen und haben 3 Touristen mit Messern verletzt. Davon war ein Ehepaar aus Österreich betroffen. Ein Terrorist wurde von den Sicherheitskräften erschossen, der andere wurde festgenommen.

Ich war vor ~15 Jahren in Hurghada auf Urlaub. Schon damals waren die Sicherheitskräfte sehr nervös. Auf der Hauptstraße entlang der Küste bis in die Stadt Hurghada patrouillierten Soldaten in offenen Fahrzeugen.

Das Flugzeug auf dem Rollfeld in Hurghada wurde von Soldaten bewacht.

Die Hotel-Eingänge wurden schon damals durch eine Sicherheitsschleuse gesichert. Das ist ein Gerät, wie es in jedem Flughafen beim Eintritt in den Wartebereich vorhanden ist.

http://orf.at/stories/2317938/2317932/

Aber was nützt das, wenn die Angreifer von der See-Seite kommen. Ägypten ist ein heißes Pflaster für Touristen. Es gibt schon längere Zeit Reisewarnungen für die Sinai Region, vor Reisen in die Wüste wird gewarnt. Die Urlaubsorte am Roten Meer galten noch als relativ sicher, das war auch eine Fehleinschätzung, wie man heute sieht.

Advertisements
Terrorangriff in Hurghada

Ein Gedanke zu “Terrorangriff in Hurghada

  1. christahartwig schreibt:

    Sie haben jedenfalls die gleiche Strategie angewendet wie die Attentäter in Sousse (Tunesien), die wohl auch vom Meer her den Strand vor einem Hotel erreicht hatten. Man wird sich etwas einfallen lassen müssen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s