Terroranschlag in Indonesien


foto: Reuters/beawiharta veröffentlicht auf standard.at

http://derstandard.at/2000029026477/Explosionen-und-Schuesse-in-indonesischer-Hauptstadt-Jakarta-Berichte-ueber-drei

Heute kam es in Jakarta, der Hauptstadt von Indonesien, zu einem Terroranschlag des IS.

Der Anschlag war teilweise missglückt. 2 Selbstmord-Attentäter haben sich mit einer Bombe in die Luft gesprengt. 3 Attentäter konnten daran gehindert werden, eine Bombe zu werfen. Angeblich wurden 3 Terroristen von der Polizei erschossen, 3 Terroristen wurden verhaftet, mehrere Terroristen konnten fliehen.

Es gab insgesamt 6 getötete Personen, wobei die toten Terroristen dazu gezählt werden.

Ein Österreicher wurde bei dem Attentat verletzt.

Nun hat der Terror wieder einmal Indonesien erfasst. Die meisten Ausländer befinden sich nicht auf Java oder in Jakarta, sondern auf der Insel Bali – wo sich bekannte Urlaubsorte befinden. In Jakarta sind eher Geschäftsreisende oder Personen im Arbeitseinsatz für ausländische Firmen anzutreffen.

Nun wird es für Touristen in Südostasien ernst, an die eigene Sicherheit zu denken.

Sie sollten die Reisewarnung, die für Istanbul gilt, auch in Südostasien beachten und sich nicht in große Menschenansammlungen begeben, bzw. keine Touristen-Attraktion besichtigen.

Auf dem Strand ist man auch nicht sicher. Aber man kann nicht jedes Risiko ausschalten, andernfalls dürfte man keine Fernreise mehr unternehmen.

http://orf.at/stories/2318879/2318878/

Ergänzung vom 14.01.2016 um 18:40:

Mittlerweile haben sich die Opferzahlen geändert, es gibt 5 getötete Terroristen und einen getöteten Wachmann vor einem Kaufhaus. Eine Bombe wurde in einem Starbucks-Kaffeehaus gezündet, dort wurde aber ausser dem Terroristen niemand getötet. Insgesamt wurden 4 Terroristen festgenommen, eine unbekannte Zahl von Terroristen ist entkommen. Es wurden 2 Europäer verletzt.

http://www.heise.de/tp/artikel/47/47123/1.html

In den ORF Abendnachrichten wurde ein Sicherheitssprecher in Militäruniform aus Djakarta gezeigt. Dieser Mann sagte aus, das sich ein islamistisches Terronetzwerk in Indonesien, Malaysia, Philippinen, Thailand befindet und im jedem der 4 Staaten einen Terroranschlag vorbereitet. Diese Terrorzellen werden von einem Kommandeur aus Rakka Syrien gesteuert.

 

 

Advertisements
Terroranschlag in Indonesien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s