Wie kommen Mann und Frau zusammen? Eheschließung

knutschen 1

Meist ist es dem Zufall überlassen, welche Leute da zusammenkommen. Das wird durch ein passendes Aussehen, Auftreten und durch die Pheromone gesteuert 😉

Einige Fallbeispiele – so pflege ich das darzustellen:

  1. Ein Junge wohnt in einem Stadtviertel, weil er in einem Industriebetrieb in der Nähe arbeitet. Ein Mädchen – eine Vorstadtblume – wohnt ganz in der Nähe. Beide treffen aufeinander; das Mädchen ist gerade geneigt, Sex zu haben, deshalb nimmt sie den Jungen, und sie tun es. Die Jungen sind fast immer dazu bereit, wenn sie ein Angebot bekommen. Die Beziehung ist angeknüpft, ohne dass man/frau großartige Pläne hegt. So treffen sie einander immer wieder, weil es so gut klappt. Das Mädchen denkt schon weiter, weil der Junge in der gleichen Firma arbeitet, wie ihr Vater und als Schichtarbeiter gutes Geld verdient.
    Nun verständigen sie die jungen Leute zu heiraten und nehmen eine Dienstwohnung des Arbeitgebers. Sie bekommen 2 Kinder. Alles bestens!
    10 Jahre später klappt es nicht mehr, weil der Mann nicht so „gesund“ ist und die Frau eine Vorstadtblume ist. Während der Mann in der Schicht ist, geht sie in die Bars, um einen willigen Mann zu suchen und sich „beschlafen“ zu lassen.
    So werden die Eheleute geschieden. Das war so nicht geplant. Sie haben nicht zueinander gepasst..
  2. Es gibt ganz andere Varianten für die Aufnahme von zwischenmenschlichen Beziehungen.

    Auf dem Land kennen einander alle Leute in der Gemeinde, ebenso kennt man die jungen Leute aus den Nachbarorten, die als mögliche Partner in Frage kommen.

    Da kommt es vor, dass ein Junge ein bestimmtes Mädchen im Visier hat, das ihm vom Aussehen, vom Besitz und vom Charakter gefallen würde. Aber er selber ist nicht Adonis, nicht so begehrenswert, aus welchem Grund immer.

    Seine Strategie: Er zeigt dem Mädchen, dass er sie haben möchte, holt sie öfters zum Tanz. Das ist unverfänglich und wird unter Landbewohnern meist nicht abgelehnt. Sie mag ihn nicht! Er ist nicht so – wie sie sich einen Prinzen vorgestellt hat. Der Mann ist hartnäckig und umschwärmt sie viele Monate lang, ohne dass er mit ihr schlafen kann. Sein Verhalten bewirkt, dass es die anderen Leute merken; das schreckt potentielle Bewerber um die Gunst des Mädchens ab.

    So bleibt dem Mädchen nach 1 bis 3 Jahren nichts anderes übrig, als diesen Mann zu heiraten. Er schreckt alle Mitbewerber ab 😉

    Solche Ehen funktionieren oft sehr gut und werden selten geschieden. Normalerweise ist der Mann tüchtig und verlässlich. Die Liebe schlägt sich später dazu – wenn alles passt.

Advertisements
Wie kommen Mann und Frau zusammen? Eheschließung

5 Gedanken zu “Wie kommen Mann und Frau zusammen? Eheschließung

  1. Oh, Twilight, wie schön. Sei mir nicht böse, aber das klingt schrecklich. Meine erste Ehe hat ungefähr so angefangen. Ich komme ja auch vom Land. Trotzdem würde ich heute lieber den Traumprinzen wollen und nicht den Kerl, der nicht locker gelassen und jeden anderen verjagt hat. Ganz liebe Grüße * Trisha

    Gefällt 1 Person

    1. hallo Trisha,

      Ich kenne da viele Geschichten, gelungene und misslungene. Das hängt vom Charakter zumindest einer Person, oft von beiden Personen ab.
      Natürlich ist die 2. Variante keine Garantie für ein Eheglück. Ich hätte Beispiele, mag sie aber nicht posten, weil meine Geschichten auch dort gelesen werden, wo sich diese Geschichten zugetragen haben. Wenn sich jemand in meinen Geschichten wiedererkennt ist er/sie sauer auf mich.

      Es hat schon Fälle gegeben, in denen der Mann das als Trophäe gesehen hat. Nachdem er sie hatte, war sie nicht mehr wichtig und er hat eine andere genommen (nicht verlässlich).

      Gefällt 1 Person

      1. Zur Geschichte 1 möchte ich noch was anmerken:

        Es ist zwar super, wenn sich junge Leute zwischen 16 und 25 treffen und bald Sex haben. Aber sie können den Charakter des Sex-Partners nicht einschätzen, es fehlt die Lebenserfahrung und der Instinkt. Dazu kommt der jugendliche Leichtsinn, so heiraten sie. Früher kam bald ein Kind oder es war bei der Hochzeit schon unterwegs. Dann musste sich der junge Vater um den Unterhalt der Familie kümmern. Oft kam eine Krise – manchmal jahrelang andauernd. Dann sind sie gemeinsam älter geworden, und sie waren noch immer zusammen.

        Heute ist das anders, da kommen viele Mädchen/Frauen vor 30 ohnehin nicht mehr zum Heiraten, weil sie in Ausbildung oder im Studium sind, dann noch einige Jahre arbeiten wollen. Mit diesem Alter ist es nicht mehr so leicht. Da tauchen viele Probleme und Konstellationen auf, die ich hier nicht breit-treten möchte 😉

        gruß decordoba

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s