Asche zu Asche – Staub zu Staub!

fire goddess 1

Die Göttin – Mutter Natur – hat es vorherbestimmt: „Jeder Mensch muss sterben – früher oder später!“

Wie geht ihr damit um, wenn ein Mensch aus der engen Familie an einer todbringenden Krankheit leidet? Wie erscheint die Sache, wenn man selber davon betroffen ist?

Wie es bei mir üblich ist, beginne ich mit einem fiktiven Fallbeispiel:

Ein Bauer übergab seinen Hof an seinen Sohn und ging in die Rente – er war Mitte 60. In Österreich gab es folgenden Spruch für diesen Vorgang: „Übergeben – nimmer leben!“ Bald erfuhr der Altbauer, dass er Krebs hatte. Damals ersetzte das Dorfwirtshaus noch den Psychologen. Der Mann ging zum Wirt und offenbarte seinen Kumpanen sein Leid und die Dramatik seiner Lage. Die Tränen rannen ihm über die Wangen. „Zehn Jahre – möchte ich noch haben!“ Er ahnte es, er hat die 10 Jahre nicht mehr durchgehalten.

Die Kirche hat damals auch noch mitgemischt. Es gibt das Sterbesakrament der Katholiken – als „Versehen“ benannt. Vornehm ausgedrückt (gräflich) heißt das: „Versehen mit den Tröstungen der Kirche – hat mein Gatte seinen nunmehr letzten Weg angetreten!“

Ich habe noch weitere Fallbeispiele zu diesem Thema und werde diese möglicherweise später anfügen. Einige davon sind heftig, später lesen das nur mehr wenige Leute, somit bleibt ihr davon verschont.

Statuette der Göttin Astarte – gefunden in Israel:

Im Mittelalter haben die Katholiken die Göttin Astarte in den Dämon Astaroth umgewandelt. Das war eine verkrüppelte Gestalt – auf einem Hund reitend.

Skulptur der Göttin Ishtar – gefunden im Irak? (entspricht der Astarte)

hier sieht man die Mutter Maria mit dem Jesuskind – das ist eine Fortführung der Tradition einer heidnischen Göttin:

(das sind alles Beispiele für die Göttin Mutter Natur – Fruchtbarkeitsgöttin, für das Sterben auch zuständig).

Advertisements
Asche zu Asche – Staub zu Staub!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s