die Mechanik – Newton und Einstein

Jeder Körper verharrt im Zustand der Ruhe oder der gleichförmig, geradlinigen Bewegung, so lange keine Kraft auf ihn wirkt! …………. (das gilt für ein Inertialsystem).

Das ist das erste Newtonsche Gesetz.

Tatsächlich gibt es aber kein Inertialsystem , weil sich jeder Körper in einem Gravitationsfeld befindet, das ist einerseits der Planet auf dem sich dieser Körper befindet. Er wird durch die Gravitation des Planeten angezogen. Das löst aber keine Beschleunigung in das Erdinnere aus, weil sich dieser Körper auf „festem Boden“ befindet.

Nun befindet sich dieser Planet auf einer ellipsenförmigen Umlaufbahn um eine Sonne. Daraus folgt: Jedes Objekt auf diesem Planeten wird durch die Gravitation der Sonne beschleunigt und in die ellipsenförmige Umlaufbahn gezwungen.

Könnte man diese Gravitation (der Sonne) abschalten, würde der Planet tangential zur Umlaufbahn in den Weltraum hinaus fliegen – geradlinig und gleichförmig.

Einstein hat die Existenz der Gravitationswellen vorhergesagt. Es gibt auch keinen Zweifel daran, dass solche existieren. Die Gravitation der Erde und eines bestimmten Körpers kann man mit einer Federwaage messen. Das geht ganz einfach. Wie man die Gravitation der Sonne misst – da bin ich überfragt 😉 – man kann sie anhand von Erscheinungen nachweisen. Das sind die Gezeiten der Ozeane und andere Erscheinungen.

Die Gravitationswellen von weit entfernten Himmelskörpern sind so schwach, dass man sie nicht messen kann.

Der Einstein hat nun behauptet, dass eine beschleunigte Masse Gravitationswellen verursacht. Das geht nicht in meinen Verstand. Gut – ich bin kein Physiker, daher muss ich es auch nicht verstehen 😉

Vielleicht erklärt mir das ein Physiker. Leider ist der Physiker Oberhummer letztes Jahr verstorben; aber ich denke, der Physiker Werner Gruber würde das auch noch schaffen 😉

http://de.sputniknews.com/wissen/20160211/307781208/Einstein-Prognose-Gravitationswellen-Existenz.html

—————————————————————-

Vorsicht – dieses Video dauert beinahe eine halbe Stunde, Nur ansehen – wenn jemand sehr viel Zeit hat 😉

Advertisements
die Mechanik – Newton und Einstein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s