die USA haben zwei IS-Stützpunkte in Libyen bombardiert

 

Heute wurde gemeldet, dass US-Kampfflugzeuge ein Haus in der Region Sabratah – das ist eine Stadt in Libyen an der Mittelmeerküste westlich von Tripoli – mit einem Bombenangriff zerstört haben. Dabei sollen etwa 40 Personen getötet worden sein.

Motiv für den Angriff war – dass sich dort der Terroristen-Führer – der Tunesier Noureddine Chouchane – in dem Haus aufgehalten hat. Diese Annahme ist noch nicht bestätigt. Der Bürgermeister dieser Stadt hat die Ruine besichtigt, es wurden Waffen in dem Gebäude gefunden.

Dieser Noureddine Chouchane wird bezichtigt, der Drahtzieher der beiden Attentate in Tunesien gewesen zu sein, die mehr als 40 Todesopfer gefordert haben, die meisten davon Touristen aus Europa.

Es wurde noch ein weiteres Terror-Camp des IS an der Grenze zu Tunesien angegriffen und zerstört.

http://orf.at/stories/2325548/2325549/

Advertisements
die USA haben zwei IS-Stützpunkte in Libyen bombardiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s