Mycoplasma genitalium

Das ist ein sehr kleines Bakterium mit sehr kleinem Genom. Es ist in der freien Natur nicht lebensfähig und lebt daher obligat als Parasit in Mensch und Tier. Im Wirtsorganismus löst es Krankheiten aus. Hier ist es die Entzündung der Harnröhre, Blasenentzündung, Entzündung im Genitaltrakt. Es soll auch bei der Übertragung von HIV eine Rolle spielen.

Es gehört zur Gruppe der Firmicutes.

Es hat keine ausgeprägte Zellwand und ist daher sehr empfindlich gegen Austrocknung. Probenahme und Transport problematisch.

Die Infektion erfolgt häufig durch ungeschützten Geschlechtsverkehr mit wechselnden Partnern.

http://www.csg-rostock.de/info-sti-mykoplasmen.htm

Es gibt noch weitere Varianten, die eine Lungenentzündung, Rachenentzündung,…Gelenksentzündungen auslösen.

Die Erkrankung durch Mycoplasma pneumoniae betrifft meist Kinder bis 15 Jahren. Die Durchseuchung der Bevölkerung ist hoch, bei Erwachsenen fällt diese Infektion nicht mehr auf (wird als gippaler Infekt oder als Befindlichkeitsstörung abgetan).

Sehr „gesunde“ und robuste Personen können mit Mycoplasma infiziert sein, sie zeigen keine Symptome einer Krankheit, können aber Infektionsquelle sein.

Advertisements
Mycoplasma genitalium

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s