5.000 illegale Migranten nach Tirol eingereist

 

Foto: http://www.süddeutsche.de

Im Jahr 2016 sind nach Tirol bereits 5.000 illegale Migranten eingereist, die Hälfte davon kamen aus Deutschland, sie wurden nach Tirol abgeschoben.

Österreich kann es sich aus politischen und finanziellen Gründen nicht leisten, zu einem Sammelpunkt für illegale Migranten zu werden. Einerseits kommen täglich eine unbekannte Anzahl illegaler Migranten von Italien vorwiegend über den Brenner mit Hilfe von Schleppern in Autos oder Lastautos, andererseits werden immer wieder solche Migranten – die den Deutschen nicht gefallen – nach Österreich zurückgewiesen.

Daher wird Österreich ab Ende Mai am Brenner mit Grenzkontrollen beginnen. Der Personenzug soll im Bahnhof Brenner nahe der Grenze kontrolliert werden, sodass Personen mit nicht ausreichenden Dokumenten bereits dort zurückgewiesen werden.

Für den Zaun werden die Pfosten/Steher bereits jetzt in den Boden eingelassen, der Zaun wird vorläufig nicht fertiggestellt. Es wird davon abhängig sein, wie weit die italienischen Behörden kooperieren und die abgewiesenen Migranten wieder von der Grenze abtransportieren. Falls sie das nicht tun, werden sich an der Grenze tausende abgewiesene Migranten sammeln. Da müssten sie den Zaun unverzüglich fertigstellen, weil die Leute dann über die grüne Grenze nach Österreich spazieren werden.

Es wird eine schwierige Aufgabe, die stark befahrene Autobahn über den Brenner ausreichend zu kontrollieren, ohne den Gütertransport und den legalen Personenverkehr allzuviel aufzuhalten.

Die Medien und die Staaten informieren die Bürger schlecht, unzureichend oder falsch. Insbesondere war in den Medien zu lesen, dass einige wenige Migranten von Italien nach Österreich zurückgeschoben worden sind, dass 10 mal mehr Migranten aus Italien nach Österreich eingereist sind, wurde nicht erwähnt. Die Zahlen sind nicht offiziell, da die geschleppten Personen nicht festgestellt und nicht gezählt werden.

http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/innenpolitik/Sobotka-kuendigte-Brenner-Kontrollen-fuer-Ende-Mai-an;art385,2214487

Advertisements
5.000 illegale Migranten nach Tirol eingereist

2 Gedanken zu “5.000 illegale Migranten nach Tirol eingereist

    1. Das ist tatsächlich eine schwierige Angelegenheit. Die erforderlichen Maßnahmen sind schon in Vorbereitung, sodass sie Ende Mai mit den Grenzkontrollen beginnen können. Es wird von den italienischen Behörden abhängig sein, ob sich eine große Anzahl Migranten am Brenner sammelt. Falls es so ist, wird es zu Tumulten kommen, und die Migranten werden den Grenzübertritt mit Gewalt erzwingen wollen. Erst dann wird es schwierig, das richtige Maß zu finden und die angemessenen Mittel anzuwenden. Vergleich mit der Grenze in Mazedonien zu Griechenland.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s