die Glockenbecher-Kultur

http://media05.myheimat.de/2014/05/04/3086975_web.jpg?1399200539

http://www.nickolai.de/Lichtenberg/Geschichte/Siedlungsgeschichte/Historische_Infos/Glockenbecherkultur/glockenbecher.jpg

Das ist eine archäologische Kultur, die sich zum Ende des Neolithikums und zu Beginn der Bronze-Zeit über Europa ausgebreitet hat. Das war vor etwa 4.500 Jahren.

Der Ausgangspunkt war die Iberische Halbinsel. Sie rückten nach Mitteleuropa bis Deutschland und Ungarn vor, sie erreichten auch die Britischen Inseln.

Sie besaßen eine spezielle Form der Keramik, deren Form an eine Glocke erinnert, wenn man sie mit der Öffnung nach unten stellt. Sie hatten wenige Gegenstände aus Kupfer.

Einige Hinweise deuten darauf hin, dass sie Nomaden waren, sie könnten auch Händler gewesen sein, die Waren aus dem Mittelmeerraum nach Mitteleuropa gebracht und damit gehandelt haben.

Die ethnische Herkunft ist unbekannt, ich konnte im Internet keine Hinweise dazu finden.

In Mitteldeutschland gibt es Hinweise darauf, dass sie mit den Schnurkeramikern kriegerische Auseinandersetzungen hatten. Das waren östliche Indogermanen, die aus Polen und der Ukraine kommend in Mitteleuropa eingedrungen sind – R1a1 Abkömmlinge.

Während der gleichen Zeit sind die westlichen Indogermanen über den Donauraum nach Mitteleuropa (Deutschland und Frankreich) vorgedrungen. Das waren die Landesherrn, die Oberschicht. Die ansässige Bevölkerung aus Ackerbauern, Jägern und Sammlern wurden versklavt.

Es ist nur schwer vorstellbar, dass sich eine weitere Kultur – Glockenbecher-Kultur – in diesem Umfeld breit machen konnte.

Die Bestattung der Glockenbecher-Leute erfolgte in der Seitenlage mit angewinkelten Beinen – Hockergräber – so wie das bei den Bandkeramikern in ähnlicher Form praktiziert wurde.

Anmerkung:

Aus der oben gezeigten Grafik geht hervor, dass bei den Glockenbecher-Leuten bereits alle Ethnien gemischt vorgekommen sind: E1b1b-V13 (Albaner + Griechen), G2a (Ötzi = Neolithiker), (I1?) und I2 (Jäger und Sammler = Mesolithiker), R1b1a2 (westliche Indogermanen = Proto Kelten).

Advertisements
die Glockenbecher-Kultur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s