Mecklenburg-Vorpommern hat gewählt

 

Gestern gab es die Regionalwahl in diesem Bundesland.

Stärkste Partei blieb die SPD mit gut 30 %,

Zweitstärkste Partei wurde die AfD mit 21 %, dieses Ergebnis hat sie aus dem Stand heraus erreicht.

Alle anderen Parteien haben Stimmen verloren. Die meisten Stimmen bekam die AfD jedoch von den ehemaligen Nichtwählern.

Ein Sprecher der Linkspartei hatte gestern im Fernsehen erklärt, sie hätten mit vielen Bürgern persönlich gesprochen (so über den Gartenzaun). Die hätten erklärt, sie würden diesmal anders – AfD – wählen. Frage: Warum ? Antwort: Egal !

Die AfD wird unmittelbar noch kaum an politischen Entscheidungen teilnehmen können. Sie werden nicht nur von den anderen Parteien als Koalitionspartner abgelehnt. Ihre Personaldecke ist dünn. Spitzenfunktionäre fallen durch unbedachte Aussagen auf. Andere Funktionäre können sich nur schwer einer gemeinsamen Sache unterordnen. Da ist der Streit innerhalb der Partei vorprogrammiert, die politische Entscheidungsfindung ist schwierig.

Insgesamt ist dieses Wahlergebnis eine Warnung an die Merkel und an die CDU. Ihre Migrationspolitik – Kommet doch alle! – wird von vielen Bürgern abgelehnt.

http://orf.at/stories/2356671/2356672/

Advertisements
Mecklenburg-Vorpommern hat gewählt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s