der Terror-Verdächtige Jaber Albakr hat sich erhängt

 

Gestern hat sich der terror-verdächtige Syrer, Jaber Albakr, im Gefängnis erhängt. Er befand sich bereits in Einzelhaft und stand unter ständiger Beobachtung, weil Suizid-Absichten erkennbar waren. Er befand sich im Hungerstreik. Dem Untersuchungsrichter gegenüber hat er nichts ausgesagt; aber die Syrer, die ihn der Polizei ausgeliefert haben, hat er der Mitwisserschaft beschuldigt.

Nun kann die Polizei nichts mehr von ihm erfahren.

Schon vorher hatte er versucht, die Steckdosen in der Zelle zu öffnen.

———————————————————-

Es wurde bekannt, dass Jaber Albakr mindestens ein mal in die Türkei geflogen und nach Idlib in Syrien eingereist ist.

Das erfordert eine Änderung der Verordnungen bezüglich der Einreise von Asylwerbern. Wenn ein Asylwerber aus der EU ausreist, darf er nicht mehr in die EU (per Flugzeug) einreisen.

Wer als Asylant von Europa nach Syrien reist, ist dort offensichtlich nicht verfolgt. Sonst würde er diese Reise unterlassen.

———————————————————-

Es gibt schon Methoden, mit denen eine Person sicher am Suizid gehindert werden kann. Da wird die Person so fixiert, dass sie nicht mehr handlungsfähig ist. Aber das könnte als Folter ausgelegt werden. (Analogie zur Psychiatrie).

 

 

Advertisements
der Terror-Verdächtige Jaber Albakr hat sich erhängt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s