Flucht aus einem Dorf – Nähe Mossul

diese Bäuerin versucht noch, die Kuh, den Esel und die Ziegen zu retten.

Andere Ereigniss in der Region Mossul:

Die schiitischen Milizen rücken westlich von Mossul auf die Stadt Tal Afar vor, die letztes Jahr schon heftig umkämpft war. Die Türken sind strikt dagegen, dass die Schiiten diese Stadt einnehmen. Beim Vormarsch in den Norden hatten sie erhebliche Verluste, weil sie in Sprengfallen getappt sind. Es ist schon militärische Erfahrung notwendig, dass ein Soldat diese Fallen vorher sieht. Auf der Ostseite von Mossul haben die Kurden viele Ortschaften eingenommen. Da waren Minen sogar in die asphaltierten Straßen versenkt. In den Häusern waren Sprengkörper in Kühlschränke eingebaut, Kinderspielzeug war mit Sprengkörpern präpariert.

Die Irakischen Streitkräfte haben einige Straßenzüge im Osten von Aleppo eingenommen. Zahlreiche Leichen lagen in den Straßen herum. Die Leute wurden vom IS ermordet, manche Personen waren verbrannt, offensichtlich mit Benzin übergossen und an Ort und Stelle angezündet.

Ein Teil der Erdölquellen rund um Mossul sind in Brand gesteckt, aber nicht alle. Es wird befürchtet, dass sie die restlichen Ölquellen auch noch anzünden. Eine Schwefel-verarbeitende Fabrik wurde ebenfalls in Brand gesteckt. Die Luft in dieser Region ist derart schlecht, dass das Atmen schwer fällt.

—————————————————-

Heute sind Irakische Soldaten in gepanzerten Fahrzeugen nach al-Karama vorgerückt. Dort gab es heftiges Abwehrfeuer, sodass sie sich wieder zurückziehen mussten. Normalerweise werden die Abwehrstellungen mit Luftangriffen ausgeschaltet. Das erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt, und der Plan wird nicht öffentlich im Internet abgehandelt.

—————————————————————

Advertisements
Flucht aus einem Dorf – Nähe Mossul

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s