die Sarkoidose – Morbus Boeck

https://idw-online.de/de/newsimage?id=266599&size=screen

Die Sarkoidose ist eine System-Erkrankung, sie befällt unterschiedliche Organe, am häufigsten ist die Lunge betroffen.

Die Ursache ist unbekannt, es wird eine genetische Disposition angenommen. Die Schweden, die Isländer und die Afroamerikaner sind häufiger davon betroffen. Es werden auch vorangegangene Infektionen als Ursache diskutiert. Eine Nähe zu den Auto-Immun-Erkrankungen wurde festgestellt.

In der Lunge bilden sich kleine entzündete Knoten, die am Röntgenbild zu sehen sind. Wenn diese Krankheit fortgeschritten ist, führt das zu einer Einschränkung der Lungenfunktion; Kurzatmigkeit, schwache Kondition, sowie ein Reizhusten können auftreten. Weiters kann sich Narbengewebe in der Lunge bilden, auch eine Fibrose.

Bei leichteren Fällen wird die Krankheit nicht behandelt, weil oft nach wenigen Monaten eine Spontanheilung eintritt, das ist meist bei jüngeren Patienten der Fall. Bei erheblichen Beschwerden wird Cortison verabreicht. Dieses hat schwere Nebenwirkungen und führt zur Gewichtszunahme, die Patienten sehen im Gesicht aufgeschwemmt aus.

Auf der Haut können sich rötliche Knoten bilden, die nur schwer abheilen.

sarkoidose-haut-25

 

Die meisten Fotos von Haut-Sarkoidose zeigen großflächige und dicke Hautveränderungen.

Es können gewisse Nerven entzündet sein, manchmal ist halbseitig der Gesichtsnerv betroffen. Das ist sehr schmerzhaft.

Die Augen können entzündet sein, bzw. ein Auge. Schmerzen am Auge bei hoher Lichtempfindlichkeit können auftreten.

Ich litt im Alter von 23 Jahren an einer rätselhaften Lungenerkrankung, war deswegen 4 Monate im Krankenhaus und war insgesamt ein halbes Jahr nicht arbeitsfähig. Bei einer abschließenden Untersuchung durch den Arzt der TBC-Versorgung hat dieser eindeutig am Röntgenbild den Morbus Boeck festgestellt. Die anderen Fachärzte haben das angezweifelt. Es wurde ein Lymphknoten am Hals entnommen. Die Gewebe-Untersuchung zeigte keine Sarkoidose-Veränderung. Damit haben sie diese Diagnose verworfen, weil man das an irgendeinem Lymphknoten hätte sehen müssen. Das war damals der Wissensstand über dieses Krankheitsbild. Heute sehe ich das nicht mehr so. Die Sarkoidose kann unterschiedliche Organe befallen, wobei ein Teil der Organe eben nicht befallen ist.

Anmerkung: Die Ärzte neigen dazu, vorerst einmal die einfachste Diagnose zu erstellen, wobei eine Standard-Therapie anzuwenden ist. Das ist auch richtig,  diese Vorgangsweise spart dem Arzt Zeit und der Krankenkasse Geld – meist heit die Krankheit nach kurzer Zeit ab.. Wenn sich aber das Leiden nicht bessert, sind weitere Untersuchungen zur Erstellung einer neuen Diagnose erforderlich.

Eine Chemikalien-Schädigung der Lunge verschlechtert diese Krankheit. Es sind daher Industrie- und Autoabgase zu meiden. Das Rauchen ist in diesem Zusammenhang sehr schädlich.

http://www.netdoktor.at/krankheit/sarkoidose-8139

http://marciweb.de/was-ist-sarkoidose

Advertisements
die Sarkoidose – Morbus Boeck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s