Trump und die Folgen


Quelle: theweek.com

Trump ist einige Tage im Amt, und er hat bereits viele Dekrete erlassen. Aber wir wissen noch immer nicht, welche Folgen das für die Nato-Staaten und die Schwellen-Länder haben wird.

Der Trump hat keinen fixen Plan, er hat eine ungefähre Vorstellung davon, was er tun wird, um seine Ziele zu erreichen. Aber er agiert nicht im „luftleeren Raum“

Da sind die Beamten in den US-Ministerien, welche politische Vorgaben umsetzen müssen. Es ist nicht sicher, ob sich diese Personen wie die Marionetten führen lassen, oder ob sie ein gewisses Eigenleben entwickeln. Das gilt auch für die Minister, sie werden mit dem Trump die geforderten Maßnahmen diskutieren.

Der Trump ist etwas beweglich bei der politischen Willensbildung, und er passt sich den Standpunkten anderer Entscheidungsträger weltweit (ein wenig) an. So hat er der Theresa May gelobt, er wolle die Nato nicht fallen lassen. Er möchte die IS-Terroristen wirksam bekämpfen, das geht nur mit dem verstärkten Einsatz der US-Streitkräfte, die Luftangriffe müssen zumindest in dem aktuellen Ausmaß fortgesetzt werden. Weiters müssen die USA ihre Aktivitäten mit den Russen abstimmen.

Die neuen Trump Dekrete haben bislang kaum Auswirkungen auf Europa, das kommt noch.

Ich bin schon gespannt, wie dieser „Gruppendynamische Prozess“ ablaufen wird. Es geht um die Aktion und die Reaktion!

Advertisements
Trump und die Folgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s