Abu Umar al-Alamani wurde getötet

Der deutsche Terrorist Abu Umar al-Alamani wurde vergangene Woche auf dem Staudamm von Tabaqah getötet.

Es gibt heftige Gefechte rund um den Staudamm von Tabaqa zwischen den SDF Truppen und den IS-Terroristen. Die Kurden = SDF Kräfte haben den Flugplatz Tabaqah eingenommen. Es gibt Hinweise, dass US-Bodentruppen an den Kämpfen beteiligt sind. Das wäre eine Erklärung für das Anschwellen der Kämpfe, die SDF Kräfte wären nicht in der Lage, einen derart schweren Angriff in kurzer Zeit auszuführen.

Tabaqah Gefechte

Dieser österreichische Terrorist – Mohamed Mahmoud – wird bereits in der Djehenna gebraten. Er glaubte, er komme zu den Jungfrauen, die sitzen neben ihm in der Fritteuse.

Nach den neuesten Meldungen soll er noch leben – er hat einen anderen Namen angenommen – und sendet Befehle über Internet Messenger an Terroristen in Europa.

Es wurde eine Steuerwarte auf dem Staudamm von Tabaqah durch Luftangriffe der Koalition zerstört. Er war aber nicht ersichtlich, ob diese Schaltwarte dazu dient, den Wasserdurchfluss zu steuern oder ob es die Steuerung des Kraftwerkes betrifft. Wenn jetzt kein Wasser aus dem Stausee in den Euphrat ablaufen kann, wird sich der Stausee füllen und an der vorgesehenen Stelle überlaufen. Nach den Kämpfen können die Absperreinrichtungen manuell betätigt werden.

 

Advertisements
Abu Umar al-Alamani wurde getötet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s