Tabqa in Syrien ist befreit (??)

Heute meldet liveuamap.com die Einnahme von Tabqa, das südlich vom Tabqa-Staudamm liegt.
In der Karte sind aber mehrere Positionen eingezeichnet, wo die Kämpfe unvermindert andauern.
Das Areal nördlich der Bahntrasse und ein Teil vom Staudamm sind in der Hand des IS eingezichnet.

Es soll Verhandlungen geben, wohnach die IS-Terroristen und die SDF über den Abzug der verbliebenen IS-Kämpfer nach Deir ez-Zor verhandlen.

Aus der SDF-Sicht ist das vorteilhaft, weil das eigene Opfer beim Sturm auf den Rest der Stadt erspart. Es können weitere Zivilisten gerettet werden, die noch nördlich der Bahnlinie vom IS festgehalten werden.

Die IS-Fußtruppen wurden im Kampf aufgerieben – manche haben sich selber in die Luft gesprengt und werden deswegen als Märtyrer bezeichnet. Die Kommandeure haben sich nur teilweise geopfert, indem sie an die Front gegangen sind. Das gefällt mir nicht, aber steht mir nicht zu, darüber zu urteilen.

Zitat – liveuamap.com

Step News reports of negotiations between IS and the SDF/YPG in Tabqa in regards to opening a route for IS to withdraw from its remaining positions in Taqba towards Deir ez-Zor.

Übersetzt mit Translator:

Step News Berichte über Verhandlungen zwischen IS und der SDF / YPG in Tabqa in Bezug auf die Eröffnung einer Route für IS, um aus seinen verbleibenden Positionen in Taqba in Richtung Deir ez-Zor abzuziehen.

Heute Nachmittag war ganz Tabqa unter Kontrolle von SDF eingezeichnet. Es befindet sich noch das Kraftwerksgelände und der Damm in der Hand der Terroristen – ein Areal von 500 Meter in der Länge.

Ergänzung am 04.05.2017

Heute Abend wurde das gesamte Gelände von Tabqa einschließlich dem Kraftwerk und dem Staudamm als befreit gemeldet. Angeblich wurde den verbliebenen IS-Terroristen gestattet, mit Handfeuerwaffen und zusammen mit den Familien ungehindert (irgendwohin) abzuziehen.

Rojda Felat – SDF Kommando – Sprecherin:

Heute Früh – 05.05.2017 – wurde gemeldet, dass die Kämpfe in Tabqa weiter andauern. Das betrifft den Damm, das Kraftwertk und ein Areal rund um das Kraftwerk von 500 Metern Durchmesser. Anscheinend will eine Gruppe der IS-Terroristen nicht abziehen sondern weiter kämpfen.

Ergänzung am 12.06.2017

Die SDF haben gestern 2 IS-Terroristen gefangen genommen (countryside of Tabqa), welche einen Anschlag gegen die Besucher einer Moschee ausführen wollten. Das Sprengstoffpaket wird gezeigt, es enthält Eisen-Teile (Schraubenmuttern?).

Advertisements
Tabqa in Syrien ist befreit (??)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s