Politiker und Weiber-Geschichten

Es ist ein alter Hut, dass einflussreiche Männer in Politik, Wirtschaft und Unterhaltungsindustrie für die Frauen begehrenswert sind. Da bekommt so ein Mann öfters Angebote von Frauen, und wenn sie nur mit den Wimpern klimpern. Die Bereitschaft für eine Bettgeschichte ist schnell übertragen, dazu braucht man nicht viele Worte. Diese Männer nutzen entweder die Situation bewusst aus, um etwas Abwechslung in ihr Sex-Leben zu bringen. Oder sie lassen sich von einer Frau um den Finger wickeln, die sich zu diesem „Behufe“ von ihrer besten Seite zeigt. Diese Variante ist nicht so gut, weil meist die Scheidung von der Hauptfrau folgt, die dem Mann viel Geld kostet und manchmal auch sein Ansehen ruiniert.

Da hat im April der Torsten Albig gegenüber der Bild-Zeitung gestanden, dass die Beziehung zu seiner Frau beendet ist, weil sich sein Leben einfach schneller entwickelt hat, als ihres. So nahm er sich eine Freundin, zog bei seiner Frau aus und lebt fortan mit seiner Lebensgefährtin – Bärbel Boy – zusammen, die auch schon gegen 50 geht. Gut – sie sieht noch vorteilhaft aus – ist in einer guten Kondition.

Ein alter „Klatsch-Reporter“ wurde befragt, was er von der Sache hält, ob das die Niederlage der SPD bewirkt hätte. Dieser meinte, das sei nicht der Fall und auch für die Bild Zeitung wäre das kein „Dicker Fisch“, da müsste schon der Seehofer mit der Heidi Klum zusammenkommen, dass sich das für die Bild auszahlt.

http://www.bild.de/politik/inland/landtagswahlen-schleswig-holstein/albig-bunte-interview-51641152.bild.html

Advertisements
Politiker und Weiber-Geschichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s