Österreich – Vizekanzler Mitterlehner tritt zurück

Heute hat Mitterlehner seinen Rücktritt aus allen Regierungsämtern erklärt, er legt auch den Parteivorsitz der ÖVP nieder.

Es gab Ärger mit dem Koalitionspartner SPÖ, der Kanzler Kern versuchte sich vor der nächsten Wahl zu profilieren.

Innerhalb der ÖVP haben sich die Minister Kurz und Sobotka als Selbstdarstellungs-Künstler gezeigt. Die Parteizentrale unter Amon hat eine Eigendynamik entwickelt, die nicht mit Mitterlehner abgesprochen war.

Das Fass zum Überlaufen brachte eine „Schmäh-Ansage“ von Armin Wolf im ORF-Rotfunk.

„Django – die Totengräber warten schon!“

Unter diesen Bedingungen wollte der Mitterlehner nicht mehr weitermachen.

Advertisements
Österreich – Vizekanzler Mitterlehner tritt zurück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s