erneut Terroranschlag in London am 3. Juni 2017

Gestern kam es erneut zu einem Terroranschlag in London. Der Lenker eines Kleinbusses fuhr auf der London Bridge in eine Gruppe Fußgänger.

An anderer Stelle stachen Männer mit Messern wahllos auf Passanten ein. Auf diese Weise wurde ein Restaurant überfallen, die Kellnerin wurde mit einem Messer niedergestochen.

Um Mitternacht wurden vorläufig 7 getötete Personen gemeldet. Zwei Täter wurden von Polizisten erschossen.

In einer Stadt wie London mit extrem hohem Ausländer-Anteil findet sich immer jemand, der als Märtyrer für Allah sterben will, wobei er möglichst viele Kuffar tötet. Es ist nicht möglich, alle terrorverdächtigen Personen lückenlos zu überwachen.

In GB wurde zuletzt die Terrorwarnung herabgestuft, um den Bürgern Normaliltät zu vermitteln. Das Motto – „Wir lassen uns nicht unterkriegen!“

Der Zeitpunkt ist auch klar. Demnächst finden in GB Parlamentswahlen statt. Das ist ein passender Anlass, den Briten zu zeigen, wer hier die Macht hat, solche Anschläge zu begehen.

Advertisements
erneut Terroranschlag in London am 3. Juni 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s