die Schmerzgrenze ist überschritten

Ich trinke gerne ein eisgekühltes Cola Zero Zucker. Ich mag die erfrischende Wirkung der Kohlensäure und der Mineralsäure. Die Plastikflasche zu einem halben Liter kann man wieder in den Kühlschrank stellen, wenn man nicht den ganzen Inhalt auf einmal trinken mag.

Diese 500 ml Flasche Cola kostet im Penny bereits 1,15 Euro. Diesen Preis empfinde ich als Frechheit, für ein wenig Pflanzenextrakte, Kohlensäure, Phosphorsäure, Zitronensäure, künstlicher Süßstoff, Farbe. Die Inhaltsstoffe kosten bestenfalls 10 Cent, die Plastikflasche wird auch kein Vermögen kosten.

Die Coca Cola Company hatte vor wenigen Jahren mit dem Rückgang des Gewinnes zu kämpfen. Nachdem sie den „Shareholder Value“ hochhalten, haben sie die Preise kräftig erhöht. Die Kunden haben das geschluckt. Aber jetzt ist Schluss mit „lustig“

Ich habe im Penny nach Alternativen gesucht und kaum etwas gefunden, 90 % der Flaschen und Dosen sind von Coca Cola. Aber wir haben glücklicherweise noch andere Geschäfte. So werde ich mich beim Spar umsehen, ob sie ein Pepsi oder ein ähnliches Produkt haben.

Es entsteht vielleicht der Eindruck, als sei ich ein gieriger Käufer. Das ist aber nicht so. Ich zahle für 250 Gramm Sommerbutter von bester Qualität 2 Euro ohne Murren, weil ich weiß, dass die Bauern von der Milch leben müssen. Dafür habe ich volles Verständnis!

Ergänzung am 27.06.2017

Mittlerweile habe ich beim Spar ein billiges Cola gefunden. Da kostet die 6-er Packung zu je 1,5 Liter Flaschen 5,34 Euro. Also kostet 1 Flasche 89 Cent, oder ein halber Liter kostet 30 Cent. Sie haben das Spar Cola auch in der halb Liter Flasche, allerdings nicht in diesem Geschäft.
Der Geschmack des Spar Cola light ist gut aber weit vom Coca Cola Zero Geschmack entfernt.

——————————————————————-

Das nächste strittige Produkt sind die Rasierer:

Es gibt im Penny eine Packung Billigrasierer – „Today“ um ~1,5 Euro pro Packung. Das ist wirklich billig. Im Vergleich dazu kosten die Gilette-Rasierer ~4 Euro pro Packung – das ist ziemlich teuer für ein Massenprodukt.

Die Today Rasierer schneiden so schlecht, dass man bereits bei der ersten Verwendung geneigt ist, das Stück in den Abfall zu werfen. Eine Person mit starkem Bart muss kräftig nieder drücken, andernfalls gleitet der Rasierer drüber, ohne die Barthaare abzuschneiden. Es wird schon funktionieren, wenn jemand ein dünnes Haar (Flaumhaar) hat. Bei der Intimrasur muss eine Frau kräftig nieder drücken – wenn sie eine „Drahthaar-Indianerin“ ist. Das geht nicht ohne kleine Verletzungen ab.

Die Gilette-Rasierer sind besser, sie schneiden gut. Noch besser sind die Bic-Rasierer mit 2 Klingen.

Advertisements
die Schmerzgrenze ist überschritten

Ein Gedanke zu “die Schmerzgrenze ist überschritten

  1. Du wirst aber keine Cola finden, die besser oder gleichwertig schmeckt wie das Original. Habe ich selber alles schon einmal getestet. Ich selbst trinke heute so gut wie gar keine übersüßten Kunstgetränke mehr. Eine leckere selbstgemixte Apfelschorle ist doch viel feiner 🙂
    LG Alexander

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s