der Heratinger See

Das ist ein Moorsee ohne Abfluss im Bezirk Braunau. Aus der Vogelperspektive ist das Wasser schwarz von den Humussäuren. Am Rand wachsen die Algen, also ist der See gedüngt, das ist der „Abrieb“ von der Haut der Badegäste.

Die Schönheit der Landschaft ändert sich mit der Perspektive und der Tageszeit.

Ibmer Moor 1973

1973 wurde im Ibmer Moor noch Torf gestochen. Die Person ist nicht erkennbar, das ist auch nicht beabsichtigt 😉

Advertisements
der Heratinger See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s