Pfirsiche aus Italien

Pfirsich 28

Vor wenigen Tagen habe ich eine Schale Pfirsiche bei einem österreichischen Diskonter gekauft. Sie waren in Italien geerntet.
Zu Hause habe ich gesehen, dass bei den Pfirsichen an der Oberfläche erdfarbene Flecken zu sehen sind. Die Pfirsiche waren hart und somit unreif.

Nach einigen Tagen in der Küche sind sie nachgereift, sodass sie gut schmecken. Ich hatte vor, jeden einzelnen Pfirsich vor dem Genuss zu waschen. Diesen Vorsatz habe ich nicht lückenlos befolgt.

Die Folgen zeigten sich bereits am nächsten Tag in Form einer Rachenentzündung als Folge von „Afrikanischen Bazillen“

Die Pfirsich-Pflücker sind offensichtlich Saisonarbeiter – möglicherweise aus Afrika. Davon haben sie jetzt wirklich genug, sodass sie die Leute schwarz arbeiten lassen. Allerdings sollte der Patron der Pfirsich-Plantage auf dem Hände-Waschen der Pfirsich-Pflücker bestehen!

*) Die im Bild gezeigten Pfirsiche sind sauber, die würde ich auch ohne Waschen essen 😉

Advertisements
Pfirsiche aus Italien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s